Aktien & Börsen Weiterbildung via Fernstudium

Das Börsenumfeld ist immer in Bewegung, selbst kleinste Nachrichten können große Auswirkungen auf Aktienkurse haben. Entsprechende Anzeichen zu erkennen und diese zu nutzen, ist das A und O um Gewinne an der Börse zu erzielen. Wenn man die wichtigsten Begriffe kennt, Regeln beachtet und Zusammenhänge erkennt, lässt sich an der Börse gutes Geld für die Altersvorsorge verdienen, weit mehr als durch Sparkonten oder entsprechende Versicherungen. Um sich ein fundiertes Basiswissen anzueignen, kann man sich eines Fernstudiums bedienen. Im folgenden möchten wir Ihnen einige Angebote vorstellen.

ILS Fernstudium „Börsenprofi“

zu ILSDieses Fernstudium richtet sich an alle Personen, die ihr eigener Anlageberater sein wollen. Mit den sehr umfangreichen Unterlagen erlernt man die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Anlageformen kennen. So wird man befähigt sich ein individuelles Portfolio zusammen zu stellen, welches einen möglichst hohen Gewinn erzielen kann.
Dieses Fernstudium hat eine Dauer von 12 Monaten. Während der Zeit wird das Fachwissen Stück für Stück vermittelt. So werden die wichtigsten Grundbegriffe der Börse ebenso erklärt, wie Aktien, Rentenpapiere und Investmentfonds. Aber auch spezielle Anlageformen wie Derivate und andere spekulative Anlagen werden umfangreich erklärt. So kann man Chancen und Risiken sehr genau abwägen und die Bedeutung von Unternehmensnachrichten abschätzen. Um ein Gefühl für die Praxis zu bekommen, besteht ein Teil in der Führung eines eigenen Anlagekontos, selbstverständlich ohne Risiko. Den Zugang dazu bekommt man bei einer großen deutschen Börse. Erfahrung sammeln und Sicherheit bekommen steht im Mittelpunkt. Näheres erfahren Sie unter: www.fachhochschule.de/FH/Studium/Boersenprofi_15296.htm

Fernakademie für Erwachsenenbildung „Börsenprofi“

zu FernakademieDieses Fernstudium richtet sich an alle, die ihr Geld in Wertpapiere anlegen wollen, ohne dabei die Kontrolle über die Anlagen zu verlieren. Sehr unkompliziert kommt man mit diesem Lehrgang an Informationen wie man professionell sein Geld managen kann. Der Lehrgang ist auf eine Länge von 12 Monaten ausgelegt. Während dieser Zeit lernt man das Wertpapiergeschäft Schritt für Schritt kennen. So wird das Grundlagenwissen auf das Niveau von Profianlegern schrittweise gesteigert. Die Spielregeln der Märkte werden ebenso vermittelt, wie das Erkennen und Bewerten von Risiken. So wird man in die Lage versetzt Börseninformationen zu interpretieren, Chancen zu erkennen und Risiken zu erkennen. Eine persönliche Anlagestrategie kann so entworfen werden, die auf fundierte Entscheidungen basiert und einen entsprechenden Gewinn abwerfen kann. Näheres erfahren Sie unter: www.fernakademie-klett.de/finanzen-recht-immobilien/boersenprofi