Aktienarten

Aktie ist nicht gleich Aktie. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn von verschiedenen Aktiengattungen, Aktienarten und Aktiennennwerten gesprochen wird. Hier finden Sie eine Übersicht, mit Hilfe derer Sie sich einen guten Überblick verschaffen können.

NamensaktieInhaberaktie
Der Name des Aktionärs wird in ein Aktienregister der Aktiengesellschaft geschrieben.Der Name des Aktieninhabers ist dem Unternehmen nicht bekannt. Die Rechte der Aktien sind auf den Inhaber geschrieben.

StammaktieVorzugsaktie
Der Aktieneigner hält bei der Stammaktie auch ein Stimmrecht auf der Hauptversammlung.Hierbei handelt es sich um eine Aktie ohne Stimmrecht. Diese Art wird von fast allen privaten Kleinanlegern bevorzugt, da diese Aktiengattung häufig höhere Dividenen ausschüttet.

NennwertsaktieStückaktie
Die Aktie besteht aus einem nominalen, absoluten Nennwert des Grundkapitals.Der Anteil am Grundkapital definiert sich durch die Gesamtanzahl der ausgegebenen Aktien.

alte Aktieneue Aktie
Definieren sich dadruch, dass zu einem Zeitpunkt nach dem Börsengang des Unternehmens erneut Aktien emittiert wurden.Neue (auch "junge") Aktien wurden nach den "alten" Aktien emittiert und sind im laufenden Jahr meistens an eingeschränkte Dividenenreglungen gebunden.